Die Becher-Primel (Primula obconica) bildet, je nach Sorte, Blüten in verschiedenen Farben. Sie bevorzugt durchlässigen, humosen Boden in heller Lage. Die horstbildende, rosettenartige immergrüne Staude erreicht gewöhnlich eine Höhe von ca. 30 cm.

Laub

Die Becher-Primel ist immergrün.

Lebensdauer

Diese Pflanze ist mehrjährig.

Standort

Gedeiht optimal in normalem Gartenboden in heller Lage.

Wissenswertes

Pflanze oder Teile der Primula obconica sind giftig.

Pflege

Die Becher-Primel ist relativ pflegeleicht und ist besonders für unerfahrene Pflanzenliebhaber zu empfehlen.
Tipp:

  • Verwenden Sie im Frühling Langzeitdünger. Dieser gibt die Nährstoffe langsam und kontinuierlich ab, so dass die Pflanze über einen längeren Zeitraum gleichmäßig versorgt ist.
  • Verblühtes und gelbe Blätter müssen regelmäßig ausgezupft, alte Zweige rausgeschnitten werden. Damit fördert man den Ansatz neuer Blüten.

Blüte

Zauberhafte Blüten in verschiedenen Farben. Die Blüten sind schalenförmig.

Wuchs

Primula obconica wächst horstbildend, rosettenartig und erreicht gewöhnlich eine Höhe von 25 - 30 cm und wird bis zu 20 - 25 cm breit.

Wasser

Regelmäßig gießen und die Erde zwischenzeitlich abtrocknen lassen.

Verwendungen

Pflanzzeit

Einpflanzen: Herbst, sortenbedingt auch im Frühjahr.

Aufgaben

  • Düngen: Im Zeitraum von Oktober bis März monatlich
  • Düngen in der Wachstumsphase: Im Zeitraum von April bis September alle 2 Wochen.

1A Garten Öller verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis
zu bieten. Wenn Sie weitersurfen, akzeptieren Sie unsere Cookie-Richtlinien.

Richtlinien
Akzeptiert